Das Konzept

Wir von POLARHERZ wollen dir nicht einfach coole Klamotten verkaufen. Also, cool sind sie natürlich – darüber brauchen wir gar nicht zu diskutieren, aber wir wollen noch viel mehr: Wir möchten in dir ein gewisses Umweltbewusstsein erwecken und dich dazu bewegen, aktiv unsere Umwelt zu schützen. Bedrohte Tierarten aus den Polarregionen dienen unseren Designs als Vorlage und sollen auf das massive Artensterben aufmerksam machen. Unsere Produkte bestehen zu 100 % aus Baumwolle, wurden fair gehandelt und sehen einfach cool aus. Um bei der umweltschädlichen Textilindustrie den CO2-Ausstoß zu verringern, gibt’s das Ganze bei uns in Bio-Qualität. Weiter unten bekommst du dazu noch nähere Infos. Aaaaber natürlich wären wir nicht POLARHERZ, wenn wir nicht noch einen draufsetzen würden! Wenn du bei uns einkaufst, gehen pro Shirt 50 Cent Spende in Tierschutz- und Umweltprojekte . Das meiste geht an den WWF, aber wir werden dich immer genau informieren, welche Projekte wir aktuell unterstützen.

NACHHALTIGKEIT

Die Textilindustrie ist eine der umweltschädlichsten Industriezweige der Welt. Um unserem Konzept gerecht zu werden, setzen wir deshalb auf eine nachhaltige Produktion. Damit ist gemeint, dass bei der Herstellung von Produkten ökonomische Prozesse angewandt werden, die die negativen Einflüsse auf die Umwelt minimieren, während sie gleichzeitig Energie und natürliche Ressourcen sparen. Klingt gut, oder? Genau das dachten wir uns auch und haben uns deshalb entschieden, unsere Shirts bei der Continental Clothing Company einzukaufen, die genau auf diese Nachhaltigkeit setzt. Unsere Shirts sind aus 100 % Bio-Baumwolle, was das Earth Positive® Siegel garantiert. Die benötigte Energie für die Erzeugung von Earth Positive® Textilien wird ausschließlich durch erneuerbare Energiequellen, größtenteils durch Windkraft, gedeckt. Da Baumwolle sehr viel Wasser für das Wachstum benötigt, wird die Bio-Baumwolle in Indien gewonnen, wo der Wasserbedarf der Pflanzen durch den Monsunregen gedeckt wird. Ganz natürlich also – ohne großflächige Bewässerung, wie in Gebieten, wo das Wasser ohnehin schon knapp ist. Natürlich ist auch der Einsatz giftiger Chemikalien verboten. Dadurch wird auch der CO2-Ausstoß und somit der Kohlenstoff-Fußabdruck vermindert. Was das ist? Der Kohlenstoff-Fußabdruck gibt an, wie viel Kohlendioxid und andere Treibhausgase ausgestoßen werden, zum Beispiel für die Produktion eines Shirts, vom Anbau der Baumwolle bis zum Transport. Earth Positive® hat seinen Kohlenstoff-Fußabdruck durch die oben genannten Maßnahmen um bis zu 90 % reduziert.

Plastikmüll ist weltweit ein riesiges Problem: Mindestens 270.000 Tonnen Plastik schwimmen in den Ozeanen, vermutlich Millionen Tonnen lagern in der Tiefsee. Tiere verwechseln den Kunststoff mit natürlicher Beute und verenden mit einem Magen voller Müll. Viele Unternehmen setzen heute auf die Wiederverwertung dieses Mülls und machen aus altem Müll neue Klamotten. Das machen wir zwar nicht, aber wir von POLARHERZ wollen keinen weiteren Plastikmüll auf den Markt- oder auch in die Ozeane bringen und verwenden daher nur Produkte aus 100 % Bio-Baumwolle. Damit auch diese Produkte nicht irgendwann auf dem Müll landen, könnt ihr eure POLARHERZ Shirts nach einem Jahr gegen einen 5 Euro Gutschein für unseren Online Shop bei uns zurückgeben.

FAIRER HANDEL

Earth Positive® Produkte werden garantiert nicht unter Einsatz von Kinderarbeit oder Zwangsarbeit hergestellt. Die Herstellung der Textilien erfolgt unter Einhaltung eines mit der Fair Wear Foundation vereinbarten Verhaltenskodex für die Bekleidungsindustrie zu Arbeitsbedingungen, Arbeitsverträgen, Löhnen, Arbeitszeiten u.v.m.